Nächste Spieltermine:
  • Fr. 24.11. 19:30 Uhr
  • So. 03.12. 17:00 Uhr
  • So. 17.12. 17:00 Uhr
  • Do. 28.12. 19:30 Uhr
» alle Termine im Überblick
» Kartenverkauf

Tingeln & Spiëlwiärks

Familienfeiern, Betriebsfeste, Vereinsabende, Jubiläen ...

zu allen Möglichkeiten bieten wir Ihnen eine Reihe von Vorträgen und Spielszenen besinnlicher oder heiterer Natur.

Wir spielen für Sie:

De halwe Üöwerfall (von Konrad Hansen)
In der ländlichen Filiale einer Sparkasse geschieht ein Überfall, der so ganz anders verläuft und ausgeht, als alle Betroffenen gedacht haben.

Tüsken Hiëmel un Äer (von Konrad Hansen)
Wenn Fräulein Christa Schütte, eine etwas jüngferliche Angestellte mittleren Alters, mit dem von ihr heimlich verehrten Kollegen Mackenprang in die Gondel eines Riesenrades steigt, erfüllen sich, irdisch eingefädelt, himmlische Wünsche.

himmel



Tüsken Hiëmel un Äer
Foto: Andreas Hasenkamp, Fotograf in Münster

Wackelkontakt (von Konrad Hansen)
Trautes Heim - Glück allein?!
Wenn das Fernsehgerät plötzlich seinen Geist aufgibt, erfahren "ER" und "SIE" Überraschendes voneinander.

wackelkontakt


Pustekoken (von Konrad Hansen)
Als Bauer Willy Petersen, vom eigenen Trecker erschlagen, im Himmel ankommt, gerät er dort in ein computergesteuertes Aufnahmeverfahren, das im schlimmsten Fall das große "P", Pustekoken, erscheinen lässt.

pustekoken


De Student uut´t Paradies (nach Hans Sachs)
Das ist die alte Geschichte vom "fahrenden Gesellen" aus Paris, der auf eine Bauersfau trifft, die ihn aus dem Paradies kommen wähnt und ihm daraufhin allerlei Nützliches für ihren verstorbenen 1. Mann mit auf den Weg gibt. Ihr 2. Mann aber durchschaut das Spiel und setzt dem Betrüger nach.

Anna will sick scheiden laoten (von Dr. Natz Bietendüvel)
Zwei "Gaffeltangen" treffen sich. Anna erzählt Jenne von ihrem Versuch, sich scheiden zu lassen.

anna_will_sich



Ann will sick scheiden laoten
Foto: Andreas Hasenkamp, Fotograf in Münster


Frien is kein Piärkaup (von Hermann Homann nach Tolsois "Heiratsantrag")
Bauer Spiekermann, der mit seiner herrischen Tochter ebenso wenig fertig wird wie früher mit seiner verstorbenen Frau, wartet sehnsüchtig auf einen Bräutigam für Libbeth. Da taucht Henrich auf, doch bevor der noch seine Absichten Libbeth gegenüber äußern kann, geraten beide in heftigen Streit um ein altes Wegerecht.

Die Vogelfrauenversammlung (von Karl Wagenfeld)
Bei einer großen Vogelfrauenversammlung geraten die unterschiedlichen Gruppen in heftigen Streit über gesellschaftlich relevante Fragen. Ist die Einehe der Vielehe vorzuziehen? Welche Maßstäbe sollen in der Erziehung gesetzt werden? Ist Turnen für Frauen unschicklich?

Bild für Tingeln & Spiëlwiärks